Bávaro Alpino

Bávaro Alpino (de Baviera Geronimo × Carmera Cimarrona (Engaño Caraguatá)) ist in den frühen Morgenstunden des 27. April zur Welt gekommen und hat uns morgens um sechs schon wie alte Freunde begrüsst! Daher erstaunt es nicht, dass er ausgesprochen menschbezogen und neugierig ist. Im Alter von zwei Monaten zieht er schon alleine auf Erkundungstour durch den Offenstall, nach seiner Mutter, Carmera, ruft er, wenn er durstig wird. Auf Spaziergängen lernt er mit knapp drei Monaten die Welt ausserhalb des Stalls kennen. Er fürchtet sich nicht nur vor nichts, ihn interessiert restlos alles und er geht mutig voraus, Carmera folgt ihm.

Dass Bávaro ein besonderes Fohlen ist, finden nicht nur wir. Der Bayerische Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen hat ihn mit 8.2 bewertet und als Goldprämienfohlen ausgezeichnet. Für Typ und Bewegung hat er je eine 8.5 bekommen! Damit hat es Bávaro in die Top Ten der Prämienfohlen aller Spezialpferderassen geschafft, worauf wir natürlich besonders stolz sind.

Bávaro ist im Herbst 2021 nach Graubünden zu Gion-Franzestg Schaniel, Brigitte Brun und ihrer Familie gezogen. Dort darf er auf ihrem wunderschönen Hof aufwachsen, bevor sie ihn dann in ihrer Zucht Criollos La Helvetica einsetzen wollen.

Noch mehr Fotos von Bávaro gibt es hier.