Merceditas Caraguatá

Merceditas entstammt der äusserst erfolgreichen urugayischen Zucht El Chiripá und wurde 2014 in die Schweiz importiert. Merceditas ist nicht nur selbst in Uruguay ausgezeichnet worden (Reservado Campéon Prado 2006), sondern hat auch erfolgreiche direkte Verwandten und sogar Nachkommen. Ihr Sohn Malagueño Caraguatá wurde 2016 Gran Campeón Macho Prado.

2018 ritt Merceditas mit Anja von Zürich in die Toskana und zurück und ist seither Mitglied der Long Riders‘ Guild. Merceditas ist äusserst wendig, leistungsbereit und ausdauernd. Im Sommer 2020 ritt sie mit uns in den Sommerferien zwei Mal über die Alpen, quasi ohne mit der Wimper zu zucken (mehr dazu findet ihr hier und hier). Merceditas ist eine eher zurückhaltende Stute. Sie hält sich in der Gruppe gerne raus und hat ihre Ruhe. Seit sie zu uns Vertrauen gefasst hat, ist sie jedoch sehr zutraulich. Sie kommt im Auslauf selbst beim Misten mal kurz vorbei, um sich von uns eine Streicheleinheit abzuholen.

Weil wir sehr gerne eine Nachzucht von Merceditas behalten würden, war Merceditas 2022 zum Decken bei Criollos de Baviera im Bayerischen Wald. Sie ist tragend von Las Cañas Maestro, der mittlerweile Criollos La Presencia gehört, und wir sind auf das Fohlen sehr gespannt.

Züchter: El Chiripá (Uruguay), Juan Montans

Abstammung: Chamaco Guampa × Morena Ingrata Caraguatá (Amigazo Tabaco Rubio), Pedigree

Farbe: Gateado – malacara al pico – pata izquierda

geboren: 20.11.2002

Stockmass: [folgt]

Röhrbein: [folgt]

Auszeichungen: Reservado Campéon Prado, Mitglied der Long Riders‘ Guild, Mutter von Malagueño Caraguatá, dem Gran Campéon Macho Expo Prado 2016